SeGus - Wirtschaftsmediation
Gustav Seiwerth 
        
Leistungen










                                                                                                                                                                                          
                                                                                                                                                                                                     


 



Kontakt / Impressum / Datenschutz

Mediation - die nachhaltige Konfliktlösung
 
Sehr geehrte Interessentin,
Sehr geehrter Interessent.
 
Sie sind aktuell an scheinbar unlösbaren Konflikten beteiligt und mlegen auf eienen gerichtlichen Verhandlungsweg keinen Wert?

Gerne unterstütze ich Sie bei Ihrem aussergerichtlichen Einigungsbestreben. Gerne stehe ich Ihnen unter  
0931-9910391
oder per eMail unter mailcenter@segus.de zur Verfügung.


 
Wirtschaftsmediation

Missverständnisse und Konflikte sind im geschäftlichen Alltag nicht immer vermeidbar. Die Erfahrung zeigt jedoch wiederum dass "der Gang vor den Kadi" selten die Konflikte zufriedenstellend löst. Meistens werden Vergleiche geschlossen die nicht immer zum Vorteil des Benachteiligten sondern eher zum Vorteil des Clevereren führen. Eine gerechtere und weit vorteilhaftere Lösung für beiede Streitparteien ist den Mediatorenweg zu suchen. Dieser führt nicht selten zu der Wahrung beidseitiger Interssen, ist einvernehmlich und den Parteien bleibt die Möglichkeit, auch in Zukunft wieder zusammenzuarbeiten,oftmals bestehen.

Voraussetzung ist allerdings die beidseitige Bereitschaft zur aussergerichtlichen Klärung. Mediation setzt auf die freiwillige Kompromissbereitschaft, die Eigenverantwortung und ein objektives Beurteilungsvermögen der Streitsituation.

Was zeichnet mich aus?

Seit vielen Jahren führe ich Schlichtungsgespräche und habe mit lukrativen Vorschlägen helfen können die festgefahrensten Konfliktsituationen zu entschärfen. Meine Fähigkeiten die Neutralität und Unabhängigkeit zu wahren sowie die eines variablen Kommunikators, waren bisher  für die meist kostengedämpften Einigungen ausschlaggebend.

Abgesehen davon bin ich als langjähriger Unternehmer mit sehr vielen Konfliktsituationen vertraut und besitze das Bewusstsein dass über eine emotionsfreie Kommunikationsbasis sehr viele Konfliktssituationen beseitigt werden können. Mein technisches Fachwissen befähigt mich zudem situativ und intuitiv Streitpunkte auch funktionell zu bewerten wobei auch die Konsequenzen einer Ist-Situation den Kontrahenten vor Augen geführt werden.
Auch die weiteren erforderlichen Charaktermerkmale eines Mediaators wie Vertraulichkeit, Flexibilität, Engagement und Zuverlässigkeit dürfen Sie voraussetzen.
 

Grundsätze eines Mediationsvorgangs

Freiwillige Verfahrensteilnahme
Die Streitparteien nehmen „aus eigenen Stücken“  an der Mediationsgesprächen  teil. Das Mediationsverfahren kann jederzeit beendet werden 

Vertraulichkeitsverpflichtung
Alle Beteiligten des Verfahrens (auch deren Rechtsbeistände) unterliegen der verpflichtenden Vertraulichkeit. Diese Verpflichtung soll verhindern dass im Falle des Scheitern der Mediator später nicht vor Gericht aussagen muss.

Allparteilichkeitsverpflichtung des Mediators
Der Mediator ist als neutraler Dritter für ein angemessenes Gleichgewicht zwischen den Parteien verantwortlich und istden Interessen beider Parteien gleichermaßen verpflichtet.

Eigenverantwortung der Parteien
Jede beteiligte Partei ist  für die Erarbeitung und Umsetzung der Lösung verantwortlich. 

Kooperation                                                                                                                                                                                                                          Die Bereitschaft zur Zusammenarbeit der beteiligten Streitparteien ist im Mediationsverfahren zwingend, die Lösungsfindung ist sonst nicht realisierbar.

Ergebnisumsetzung
Im Kompromissvorgang muss geklärt werden, ob die nötige Bereitschaft der Parteien  besteht, eine gemeinsam gefundene Lösung vollumfänglich  auch umzusetzen.

Zukunftsperspektive
abweichend zum Gerichtsverfahren, sollen in der Mediation auch Modalitäten entwickelt werden die eine zukünftige Zusammenarbeit ermöglichen.
SeGus- Mediationsdienst -2021
mailcenter@segus.de